Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Allergologie Datenbank

Suchergebnis

für: inhalative

Seite: 8 / 25 Ergebnisse: 71-80 von 246

  • 71.
    Platin
    [...] korrosionsbeständiges Metall.? Typ I-Reaktion? Bei beruflich Platinexponierten werden relativ häufig inhalative Soforttypreaktionen beobachtet. Nach einer Sensibilisierungsperiode von wenigen Wochen bis mehreren [...]
  • 72.
    Raps
    [...] und Proteinkontaktdermatitis. Durch den immer häufigeren Anbau von Raps nehmen inhalative Allergien gegen dessen Pollen zu. Dies zeigten Nachtestungen bei Patienten, [...]
  • 73.
    Pyridin
    [...] leicht reizt, jedoch unter okklusiven Bedingungen stark reizend wirkt. Wiederholte inhalative Exposition gegenüber höheren Pyridin-Konzentrationen führt zu Reizerscheinungen an den Schleimhäuten, [...]
  • 74.
    Formaldehyd
    [...] ist man derzeit nicht mehr der Meinung, dass Formaldehyd (zumindest inhalative) einen bedeutenden oder klinisch relevanten Typ I-Sensibilisator darstellt.? Trotzdem Formaldehyd [...]
  • 75.
    Buchweizen
    [...] Japan, anzutreffen. Hier wurde auch über mehrere Fälle ingestiver und inhalativer Allergien berichtet. In Deutschland sind nur vereinzelte allergische Reaktionen beschrieben, [...]
  • 76.
    Tiere
    [...] Tiere ? Inhalative Typ I-Soforttypallergene? Allergien gegen Tierepithelien weisen eine zunehmende Bedeutung aufgrund [...]
  • 77.
    Raubmilben
    [...] Raubmilben Inhalative Typ I-Soforttypallergene Vorkommen Raubmilben sind die natürlichen Feinde von Hausstaubmilben [...]
  • 78.
    Ammoniumchlorid
    [...] freiwerdenen Zersetzungsprodukte Ammoniak und Salzsäure auch mit Augenschädigungen gerechnet werden. Inhalative Exposition kann Reizwirkungen im Atemtrakt hervorrufen. Auch auf die Haut [...]
  • 79.
    Fisch
    [...] vertragen wird. Fischallergene können sowohl als digestive als auch als inhalative Allergen wirken. Fisch kann als ”verstecktes Allergen” in mit Fischmehl [...]
  • 80.
    Chlorkresol
    [...] ohne das Vorliegen von Inhalationsstudien aber nicht verifiziert werden. Eine inhalative Exposition führte im Tierversuch zu Reizungen von Augen und Nase. [...]