Allergen Cyclodextrine Allergie nahrungsmittelallergene Allergologie
Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Nahrungsmittelallergene

(18.7.2015)

Cyclodextrine

(potenzielle) Nahrungsmittelallergene, (potenzielles) Typ IV-Kontaktallergen

Vorkommen und Beschreibung

Cyclodextrine sind eine Klasse von Verbindungen, die zu den cyclischen Oligosacchariden gehören. Sie stellen ringförmige Abbauprodukte von Stärke dar und bestehen aus alpha-1,4-glykosidisch verknüpften Glucosemolekülen.  Alpha-Cyclodextrin ist seit 2008 in der EU als lösliche Nahrungsfaser zugelassen. Aufgrund seiner oberflächenaktiven Eigenschaften findet es Einsatz als emulgierende Faser in der Lebensmittel- (Mayonnaisen) und Kosmetikindustrie (Hautcremes), sowie als Aufschlagmittel für Desserts, Süß- und Backwaren. Beta-Cyclodextrin wird als Lebensmittelzusatzstoff (E 459) als Füllstoff, Komplexbildner zbd Trägerstoff verwendet. Es ist ausschließlich zugelassen für Lebensmittel in Tabletten- oder Drageeform, aromatisierte Tees oder Getränkepulver und aromatisierte Knabbererzeugnisse  Beta-Cyclodextrine werden darüber hinaus in der Herstellung von Arzneimitteln eingesetzt. Gamma-Cyclodextrin wurde als neuartige Lebensmittelzutat für Nahrungsmittel- und Getränkeanwendungen zugelassen. Cyclodextrine werden zudem für einzelne technische Anwendungen eingesetzt. 

Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff

Cyclodextrin (INCI). Cycloheptapentylose. Funktion: adsorbierend, chelatbildend

Hydroxypropyl cyclodextrin
(INCI). Beta-Cyclodextrin, 2-Hydroxypropylether. Funktion: hautpflegend, maskierend

Allergologische Relevanz 

Als Lebensmittelzusatzstoffe gelten Cyclodextrine als unbednklich, wie wie wasserlöslicher Ballaststoffe werden sie vom Organismus nicht verwertet. Kontaktallergische Reaktionen sind nicht bekannt oder beschrieben.

Literatur

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90vw

http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/174.e459_beta_cyclodextrin.html

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de