Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Biostoffe - Mangan

Funktion

Mangan ist für die Funktion verschiedener Eiweisse und damit für den Körper unverzichtbar. Diese Eiweisse ermöglichen als Enzyme zahlreiche Abläufe im Körper. Sie sind am Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, am Abbau von Eiweissbausteinen, an der Herstellung von Insulin in der Bauchspeicheldrüse, am Aufbau von Knochen- und Knorpelgewebe, an der Herstellung der Schilddrüsenhormone und Sexualhormone (Testosteron), an der Fruchtbarkeit und an der Blutgerinnung beteiligt und sie schützen die Zellen vor einer Schädigung.
Ausserdem hilft das Mangan bei der Herstellung von Farbstoffen in der Haut und von Botenstoffen, die die Nervenzellen verwenden, um untereinander Informationen auszutauschen. Und es verbessert die Verwertung von Vitamin B1 und kann als Ersatz für Magnesium bei der Energiegewinnung im Körper verwendet werden, wenn der Körper nicht genug Magnesium zur Verfügung hat.

Muskeltraining (z.B. Jogging, Nordic Walking, Fitness) in Verbindung mit der Aufnahme von Zink, Mangan und Proteinen regt die Testosteron-Produktion im Körper an – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Dies regt zum einen die Libido an und führt zum anderen zum Fettabbau und Gewichtsreduktion sowie zu einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit.

Eiweiß+ Zink+Vitamin B6+Magnesium+Mangan = Testosteron

Bedarf und Vorkommen

Damit der Körper genügend Mangan zur Verfügung hat, muss täglich Mangan mit der Nahrung aufgenommen werden. Der tägliche Manganbedarf des Körpers beträgt etwa zwei bis fünf Milligramm. Dieser tägliche Manganbedarf des Körpers kann normalerweise mit einer ausgeglichenen Nahrung gedeckt werden.
In der Nahrung ist Mangan weit verbreitet. Pflanzliche Lebensmittel sind Mangan-reicher als tierische Lebensmittel. Vor allem Nüsse, Vollkornprodukte, grünes Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Erdbeeren und Tee sind reich an Mangan. Voraussetzung ist, dass diese Pflanzen auf Böden wachsen, die noch genügend Mangan enthalten, was vor allem für grünes Gemüse bei Intensivwirtschaft kritisch sein dürfte.

 

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de