Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Auslöser, pseudoallergische, Reaktionen

(21.7.2015)

Litholrubin BK

Auslöser von pseudoallergischen Reaktionen, Typ IV-Kontaktallergen

Vorkommen und Beschreibung

Litholrubin BK (syn.: Rubinpigment BK, Pigment red 57:1, C.I. 15850:1) ist ein Monoazofarbstoff. Es ist eines der mengenmäßig am häufigsten eingesetzten organischen Pigmente. Die Natrium- und Barium-Salze werden ebenfalls im Colour Index als Pigmente geführt (Pigment Red 57 bzw. 57:2 / C.I. 15850 / 15850:2). Das Haupteinsatzgebiet sind Druckfarben aller Art. Daneben wird es auch um Färben von Kunststoffen, als Lackfarben, in Buntstiften und in Industrielacken eingesetzt. Als Lebensmittelzusatzstoff färbt Litholrubin BK (E 180) Lebensmittel rot. Es ist ausschließlich für essbar Käserinde zugelassen. In Kosetika wird es überwiegend als Inhaltsstoff von Lippenstiften verwendet.

Verwendung als kosmetischer Inhaltstoff

CI 15850 (INCI), Pigment red 57 (INC). Funktion: kosmetischer Farbstoff

Pigment red 57 (INCI). Funktion: haarfärbend

Pigment red 57:1 (INCI). Funktion: haarfärbend

Allergologie

Als Lebensmittelzusatzstoff kann Lithorubin BK pseudoallergische Reaktionen auslösen mit Symptomen an der Haut und den Atemwegen, betroffen sind dabei insbesondere Patienten, die bereits an einer ASS-Intoleranz leiden. Eine kontaktallegische Cheilitis wurde beim Verwendung von Lithorubin BK als Inhaltsstoff von Lippenstiften beobachtet.

Literatur

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90vw

http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/49.e180_litholrubin_bk.html

Inui et al: Recurrent contact cheilitis because of glyceryl isostearate, diisostearyl maleate, oleyl alcohol, and Lithol Rubine BCA in lipsticks. Contact Dermatitis 60, 231-232 (2009)

Thierbach et al: Sensitization to azo dyes: negative patch tests to yellow and red azo dyes in printed paper. Contact Dermatitis 27, 22-26 (1992)

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de