Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Pilze

(19.6.2015)

Chitosan

Typ I-Nahrungsmittelallergen, Typ IV-Kontaktallergen

Vorkommen und Beschreibung

Chitosan (syn.: Polyglucosamin) ist ein Biopolymer, ein natürlich vorkommendes Polyaminosaccharid, welches sich vom Chitin ableitet. Natürlich kommt es neben Chitin in der Zellwand einiger Pilze vor. Chitosan besitzt vielfältige Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten. Es findet sich in Kosmetika (u.a. Zahnpasten), Medizinprodukten (z.B. Wundauflagen), als Nahrungsmittelzussatzstoff (u.a. zum Ausfällen von Trübungen in der Getränkemittelindustrie) oder als Papier- und Baumwollzusatz. Weiterhin wird es als Ausgangsmaterial für Fasern, Schaumstoffe, Membranen und Folien (Biokunststoff) verwendet.

Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff

Chitosan (INCI). Chitin, deacyliert. Funktion: filmbildend

Butoxy chitosan (INCI). Chem. Bezeichnung: Chitosan, butoxyliert. Funktion: viskositätsregelnd, filmbildend

Carboxy butyl chitosan (INCI). Chitosan, N-3-Carboxy-1-methylpropyl-. Funktion: filmbildend, haarkonditionierend, hautpflegend, viskositätsregelnd

Carboxymethyl chitosan (INC)). Chitosan, N-(carboxymethyl). Funktion: gelbildend

Carboxymethyl chitosan succinamide (INCI). Chitosan, N-(3-Carboxy-1-propanoyl)-, Carboxymethylderivate. Funktion: filmbildend, feuchthaltend

Chitosan formate (INCI). Chitosanformat (Salz). Funktion: filmbildend

Chitosan glycolate (INCI). Chitosan-Hydroxyacetat. Funktion: antioxidativ, filmbildend, hautpflegend

Chitosan lactate (INCI). Chitosan, 2-Hydroxypropanoat (Salz). Funktion: filmbildend

Chitosan pca (INCI). Chitosan, Pyrrolidoncarbonsäure (Salz). Funktion: feuchthaltend

Chitosan salicylate (INCI). Chitosan, Hydroxybenzoat (Salz). Funktion: antioxidativ, filmbildend, hautpflegend

Chitosan succinamide (INCI). Chitosan, N-(3-Carboxypropanoyl)-. Funktion: filmbildend

Hydroxyethyl chitosan (INCI). Chitosan, ethoxyliert. Funktion: filmbildend, viskositätsregelnd

Hydroxypropyl chitosan (INCI). Chitosan, Produkt mit Methyloxiran. Funktion: filmbildend

Allergologie (Relevanz)

Beschrieben ist der Fall einer allergischen Soforttypreaktion mit Urtikaria und Atemproblemen nach Genuss eines Chitosan-haltigen Nahrungsmittels (positiver Prick- und Scratch-Test). Kontaktallergische Reaktionen auf Chitosan-haltige Cremes wurden in einzelnen Fällen beobachtet.

Literatur

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90le

Kato et al: A case of anaphylaxis caused by the health food chitosan. Aerugi 54, 1427-1429 (2005)

verwandte Links:

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de