Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Strontiumchlorid

(17.8.2015)

Strontiumchlorid

irritative Wirkung auf Haut und Schleimhäute, (potentielles) Typ IV-Kontaktallergen

Vorkommen und Beschreibung

Strontiumchlorid ist ein Salz des Strontiums und gehört zur Stoffgruppe der Chloride. Es wird vor allem in der Pyrotechnik zur Rotfärbung von Feuerwerken eingesetzt. Ebenso findet es Verwendung als Zusatz in der Glasindustrie und inder Metallurgie. 

Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff

Strontium chloride (INCI) Funktion: mundpflegend, lindernd

Allergologie (Relevanz)

Im Tierversuch wirkte Strontiumchlorid auf die Haut lokal reizend. Den wenigen Angaben kann entnommen werden, dass Strontiumchlorid und seine wäßrigen Lösungen auf die Schleimhäute des Atemtraktes und auf die Haut des Menschen stark reizend wirken können. Zu einem ggf. sensibilisierenden Potential sind keine Angaben verfügbar. Ein solches ist jedoch relativ unwahrscheinlich, wenn man die unterschiedlichen, teilweise noch heute praktizierten prophylaktischen oder therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten für Strontiumchlorid-Salze berücksichtig (in Zahnpasten, in Pudern, in Enthaarungsmitteln, als Antazidum).

Literatur

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90vw

http://gestis.itrust.de/nxt/gateway.dll/gestis_de/491485.xml?f=templates$fn=default.htm$3.0

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de