Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Strontium

(17.8.2015)

Strontium

(potenzielles) Typ IV-Kontaktallergen

Vorkommen und Beschreibung

Strontium ist ein chemisches Element und gehört zu den Erdalkalimetallen. Es kommt in geringen Mengen im menschlichen Körper vor, hat jedoch keine bekannte biologische Bedeutung und ist nicht essentiell. Strontium wird nur in geringen Mengen produziert und verwendet. Der größte Teil des produzierten Strontiumcarbonats wird für Kathodenstrahlröhren, Dauermagnete und Pyrotechni, verwendet. Metallisches Strontium wird vor allem in der Aluminiumindustrie (Aluminiumprimär- und Sekundärhütten, sowie Gießereien) eingesetzt.

Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff

Strontium acetate (INCI). Strondiumdiacetat. Funktion: mundpflegend, lindernde

Strontium chloride (INCI). Siehe unter "Strontiumchlorid"

Srontium hydroxide (INCI). Siehe unter "Strontiumhydroxid"

Strontium peroxide (INCI). Strontiumperoxid. Funktion: bleichend

Strontium sulfide (INCI). Strontiumsulfid. Funktion: enthaarend

Strontium thioglycolate (INCI). Funktion: enthaarend, haarwellend und haarglättend, reduzierend

Allergologie (Relevanz)

Allergische Reaktionen sind nicht bekannt oder beschreiben.

Literatur

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90vw

Pubmed "strontium ranelate" ???

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de