Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Ulme 

Inhalative Typ I-Soforttypallergene 

Bergulme, Ulmus glabra, Fam.: Ulmaceae 

Weißulme, Ulmus americana 

Vorkommen 

Die Bergulme ist ein bis 35 m hoch und bis 400 Jahre alt werdender Baum mit wechselständigen, einfachen, gezackten Blättern und relativ unscheinbaren Blüten. Die Frucht ist eine breitgeflügelte Nuss (Flügelfrucht). Blütezeit März bis April. Windbestäubt. 

Allergologische Relevanz 

Ulmenpollen sind selten Auslöser einer Pollinosis. 

Diagnostik 

Prick, i.c. (Al.), RAST (Ph.), ggf. nasale Provokation (Al.) 

Therapie 

ggf. Hyposensibilisierung 

Literatur: 3 

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de