Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Nicotins��urederivate

Pruritus 

Juckreiz kann als alleiniges Symptom und nicht verbunden mit sichtbaren Hautveränderungen nach vielen systemisch verabreichten Medikamenten auftreten. Häufig handelt es sich um einen generalisierten Pruritus, aber es können auch nur einzelne Körperpartien, z.B. die Beugeseiten der Unterarme und Unterschenkel betroffen sein. Ein intensiver und länger bestehender Juckreiz führt zu Exkoriationen. In stärkerem Maße exkoriierte Haut neigt zur Ekzematisation und evtl. zur Impetiginisierung. 

Bei dem polyätiologischen Symptom “Juckreiz” muss jedoch in erster Linie an die viel häufigeren anderen Ursachen eines Pruritus gedacht werden, Medikamente spielen nur bei einem kleinen Teil der Pruritus-Patienten eine Rolle. 

Medikamente, nach denen das Auftreten von Juckreiz beobachtet wurde (bei mehr als 5 % der Exponierten) 

  • Amiodaron 
  • Bleomycin 
  • Captopril 
  • Diethylcarbamazin 
  • Fenprofen 
  • Fentanyl 
  • Isadipin 
  • Gold 
  • Halofantrin 
  • Miconazol 
  • Morphin 
  • Oxamniquin 
  • Phenelzin 
  • Pyritinol 
  • Praziquantel 
  • Propofol 
  • Sufentanil 
  • Tiopronin 

Medikamente, nach denen das Auftreten von Juckreiz beobachtet wurde (bei 1 bis 5 % der Exponierten) 

Antibiotika 

  • Ampicillin 
  • Cephalosporine 
  • Cotrimoxazol 
  • Colistin 

Andere Infektiosa 

  • Aciclovir 
  • Chloroquin 
  • Clofazimin 
  • Isoniazid 
  • Ketoconazol 
  • Metronidazol 
  • Suramin 
  • Tinidazol 

Analgetika, Antipyretika, Antirheumatika 

  • Acetylsalicylsäure 
  • Alclofenac 
  • Carprofen 
  • Flurbiprofen 
  • Ibuprofen 
  • Naproxen 
  • D-Penicillamin 

Neurologische und psychiatrische Medikamente 

  • Amfebutamon 
  • Benzoctamin 
  • Imipramin 
  • Isocarboxacid 
  • Lofepramin 
  • Paroxetin 
  • Protriptylin 

Zytostatika 

  • Aminogluthetimid 
  • Methotrexat 

Kardiovaskuläre Medikamente 

  • Amiodaron 
  • Diazoxid 
  • Diphenoxylat 
  • Naftazon 
  • Nicotinsäurederivate 
  • beta-Rezeptorenblocker 

Immuntherapeutika 

  • Interferon alpha 

Vitamine 

  • Acitretin 
  • Etretinat 
  • Isotretinoin 

Diagnostika 

  • Adipiodon 
  • Ioglycaminsäure 
  • Iohexol 
  • Iopansäure 
  • Ioxaglat 

Literatur: 18 

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de