Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Platane

Platane 

Inhalatives Typ I-Soforttypallergen 

Morgenländische Platane, Platanus orientalis, Fam.: Platanaceae 

Ahornblättrige Platane, Platanus acerifolia 

Vorkommen 

Einhäusiger bis 50 m hoher Baum mit mächtiger Krone. Die Rinde der Platane blättert schuppenförmig ab und hinterlässt auf dem Stamm weiße oder gelbliche Flecken, so dass der Stamm hell gescheckt erscheint. Die orientalische Platane ist ein aus den Balkanländern nach Mitteleuropa eingeführter Zierbaum, der nur selten angepflanzt wird und gelegentlich in Grünanlagen und Alleen zu finden ist. Sehr häufig in den Städten als Straßenbaum zu finden ist die ahornblättrige Platane, ein Bastard aus der nordamerikanischen und der orientalischen Platane, ein anspruchsloser und abgasfester Baum. Blütezeit April bis Mai. Windbestäubt. 

Allergologische Relevanz 

Je nach regionalen Gegebenheiten kann die Pollenkonzentration in der Luft beträchtlich sein, die klinische Bedeutung bei der Auslösung einer Pollinosis muss dann berücksichtigt werden. 

Kreuzreaktionen im Rahmen einer pollenassoiierten Nahrungsmittelallergie bestehen bei gegen Platanen-Pollen sensibilisierten Menschen häufig (bis 52 %) zu Haselnuss, Apfel, Pfirsich, Mais, Kichererbse, Kopfsalat, Banane, Erdnuss und Sellerie. Majorallergen: Pla a1 (18 kDa). 

Diagnostik 

Prick, i.c. (Al.), RAST (Ph.), ggf. nasale Provokation (Al.) 

Therapie 

ggf. Hyposensibilisierung 

Literatur: 3 

Miralles et al: Cross-reactivity between Platanus pollen and vegetables. Allergy 57, 146-149 (2002) 

Asturias et al: Purification and characterization of Pla a1, a major allergen from Platanus acerifolia pollen. Allergy 57, 221 (2002) 

Enrique et al: Plantanus acerifolia pollinosis and food allergy. Allergy 57, 351 (2002) 

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de