Allergen Formaldehydabspalter Allergie Allergologie
Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Formaldehydabspalter 

Typ IV-Kontaktallergene 

  • Diazoidinylharnstoff (Germall II) 
  • Imidazolidinylharnstoff (Germall 115) 
  • Quaternium 15 (1-(3-Chloroallyl)-3-5-7-triaza-1-azonia-adamantanchlorid) 
  • Bronopol (2-Bromo-2-nitro-1,3-propandiol) 
  • Benzylhemiformal 
  • Bioban CS 1135 (4,4-Dimethyl-1,3-oxazolidin) 
  • Bioban CS 1246 (7-Ethylbicyclooxazolidin) 
  • Bioban P 1487 ((Nitrobutyl)morpholin(Ethylnitrotrimethylen)dimorpholin) 
  • Grotan BK (1,3,5-Tris(2-hydroxyethyl)hexahydrotriazin) 
  • N,N´-Methylen-bis-5-methyl-oxazolidin 
  • N-Methylol-chloracetamid 
  • Tris Nitro 

Vorkommen 

Formaldehydabspaltende Biozide sind weit verbreitet. Sie werden sowohl in Externa, Kosmetika, Körperpflegeprodukten und Hautreinigungsmitteln als auch in Farben, Lacken und Polituren, Haushalts- und industriellen Reinigungsmitteln sowie in anderen Industriechemikalien, vor allem auch in Kühlschmierstoffen in der Metallverarbeitung eingesetzt. 

Die Menge des freigesetzten Formaldehyd variiert von Stoff zu Stoff und hängt u.a. von den Umgebungstemperaturen, dem Lösungsmittel, der Gesamtzusammensetzung, dem pH-Wert der Temperatur und der Lagerungsdauer ab. 

Allergologische Relevanz 

Kontaktallergien durch Formaldehydabspalter können sich sowohl gegen die Ausgangssubstanz als auch gegen den freigesetzten Formaldehyd richten. Die Häufigkeit gleichzeitiger Epikutantest-Reaktionen auf das Konservierungsmittel und den Formaldehyd ist von Substanz zu Substanz unterschiedlich und soll zum Teil mit der freigesetzten Formaldehydmenge korrelieren. Die positive Reaktion auf Formaldehydabspalter soll dabei primär eine Reaktion auf das Gesamtmolekül sein. Gleichzeitige Reaktionen auf den Abspalter und Formaldehyd sind Ausdruck einer Kopplungsallergie, die durch die gleichzeitige Exposition gegenüber dem Abspalter und dem Formaldehyd beim Kontakt mit dem betreffenden Produkt unter Anwendungsbedingungen erworben wurde. 

Ingesamt sind Kontaktallergien gegen Formaldehyd-Abspalter selten. Dennoch sollten sie bei entsprechendem Verdacht getestet werden, da es sich um weitverbreitete Konservierungsstoffe handelt. 

Literatur: 153 

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de