Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Inhaltsstoffe, Kosmetika, medizinischen, Externa

(10.4.2015)

Cetylstearylalkohol 

Typ IV-Kontaktallergen 

Vorkommen und Beschreibung

Cetylstearylalkohol (syn.: Lanette) ist ein Gemisch der Alkohol Cetylalkohol (Hexadecanol) und Stearylalkohol (Octadecanol). Er wird als Emulgator und Schaumstabilisator mit großer Verbreitung in medizinischen und kosmetischen Externa eingesetzt. Daneben findet es Verwendung als Verdunstungsmittel und Schaumregulator in Detergenzien.  Cetylstearylalkohol ist in einer Vielzahl pharmazeutischer und kosmetischer Präparate enthalten: Salben und Cremes zur Behandlung von Akne,Präparate gegen Pilzerkrankungen, auch im Genitalbereich, medizinische Seifen,Sonnenschutzmittel,Hautpflegemittel. Des weiteren findet die Substanz Verwendung als Verdunstungsschutzmittel,in der Textilindustrie als Textilhilfsmittel und als Schaumbremse in Detergenzien. 

Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff

Cetearyl alcohol (INCI). C16-18-Alkohole. Funktion: geschmeidig machend, emulgierend, emulsionssstabilisierend, trübned, viskositätsregelnd

Allergologie (Relevanz)

Cetylstearylalkohol wird seit den 70er Jahren als Kontaktallergen beschrieben. Kontaktallergische Reaktionen wurden vor allem bei Patienten mit Stauungsekzemen und Ulcus cruris gesehen. Heute wird Cetylstearylakohol als eher seltenes Allergen angesehen  mit einer Sensibilisierungsrate von 1,4 %. Die Substanz findet über Kosmetika eine sehr weite Verbreitung, ohne dass es in größerem Umfang zu relevanten Sensibilisierungen kommt. Kreuzallergie besteht zu Cetylalkohol und Stearylalkohol. 

Allergologische Diagnostik

Epikutantestung mit Block Standard; Testkonzentration 20 % in Vaseline (SmartPractice)

Literatur: 6, 23

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90vw

Leow et al: Allergic contact dermatitis from cetrimide and cetearyl alcohol in Burnol-plus cream. Contact Dermatitis 43, 174-175 (2000)

Gallenkemper et al: Contact sensitization in chronic venous insufficiency: modern wound dressings. Contact Dermatitis 38, 274-278 (1998)

Wilson et al: High incidence of contact dermatitis in leg-ulcer patients--implications for management. Clin Exp Dermatol 16, 250-253 (1991)

Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de