Alles zur Allergologie
Darstellung von ca. 7000 potentiellen Allergenen
Datenbank:

Suchbegriffe zu diesem Artikel: Benzophenone

(20.2.2015)

Benzophenon 

Typ IV-Kontaktallergene

Auslöser von photoallergischen Reaktionen

Vorkommen und Beschreibung

Benzophenon (syn.: Diphenylmethanon) ist eine organische Verbindung, die zu den Gruppen der Ketone und Aromaten zählt. Es wird als Fotoinitiator in UV-ärtungs-Anwendungen, wie Tinten und Beschichtungen in der Druckindustrie, verwendet. Es schützt Duftstoffe und Farben in Produkten wie Parfüms, Seifen oder Kunststoffverpackungen vor Zerstörung durch UV-Strahlung. Einzelne Benzophenone wirken auch als UV-Filter in Sonnencremes. Siehe auch unter "Sonnenschutzmittel".

Verwendung als kosmetischer Inhaltsstoff

Benzophenone (INCI). Chem. Bezeichnung: Benzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-1 (INCI). Chem. Bezeichnung: 2,4-Dihydroxybenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-2 (INCI). Chem. Bezeichnung 2,2´-4,4´-Tetrahydroxybenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-3 (INCI). Chem. Bezeichnung: 2-Hydroxy-4-methoxy-benzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber, UV-Fiter

Benzophenone-4 (INCI). Chem. Bezeichnung: 5-Benzoyl-4-hydroxy-2-methoxybenzolsulfonsäure. Kosmetische Funktion: UV-Absorber, UV-Filter

Benzophenone-5 / Sulisobenzone (INCI). Chem. Bezeichnung: Benzolsulfonsäure, 5-Benzoyl-4-hydroxy-2-methoxy-, Mononatriumsalz. Kosmetische Funktion: UV-Filter (UVA)

Benzophenone-6 (INCI). Chem. Bezeichnung: 2,2´-Dihydroxy-4,4´-dimethoxybenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-7 (INCI). Chem. Bezeichnung. 5-Chlor-2-hydroxybenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-8 (INCI). Chem. Bezeichnung: 2,2´-Dihydroxy-4-methoxybenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-9 (INCI). Chem. Bezeichnung: Dinatrium-3,3´-carbonylbis(4-hydroxy-6-methoxybenzolsulfonat). Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-10 (INCI). Chem. Bezeichnung: 2-Hydroxy-4-methoxy-4´-methylbenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-11 (INCI). Chem. Bezeichnung: Bis(2,4-dihydroxyphenyl)methanon und Bis(2-hydroxy-4-methoxyphenyl)methanon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Benzophenone-12 (INCI). Chem. Bezeichnung: 2-Hydroxy-4-octlyloxybenzophenon. Kosmetische Funktion: UV-Absorber

Allergologie (Relevanz) 

Positive Epikutantest-Reaktionen werden insbesondere bei Benzophenone-3 relativ häufig, ansonsten trotz der breiten Verwendung nur selten beobachtet. Benzophenone-3 zählt damit zu den am häufigsten relevanten allergenen Inhaltsstoffen in Sonnencremes. Kreuzreaktionen zwischen den Benzophenon-Derivaten sind selten.

Zahlreiche Fälle von kontaktallergischen und photoallergischen Reaktionen wurden beschrieben, fast ausschließlich jedoch auf das Benzophenone-3. Seltener wurden kontakturtikarielle bis hin zu generalisierten urtikariellen Reaktionen sowie (rosaceaartige) Gesichtserytheme als kutane Nebenwirkungsreaktionen beobachtet. Daneben auch ein Fall einer Soforttyp-Reaktionen (Erythem und Asthma) nach Einatmen von Benzophenon-Rauch (geschmolzenes Benzophenon). Auf Benzophenone-4 als Inhaltsstoff von Friseurprodukten wurde eine berufsbedingte allergische Kontaktdermatitis beschrieben, ebenso gibt es einen älteren Einzelfallbereicht einer kontaktallergsichen Reaktion auf das Benzophenone-5. Auch Ekzeme der Augenlider nach Anwendung von Benzophenon-haltigen Nagelprodukten können auftreten.

Allergologische Diagnostik

Einzelne Substanzen sind im Block Lichtschutzsubstanzen, Photoallergene; Testkonzentration: 10 % in Vaseline (Smart-Practice) enthalten.

Literatur: 20

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/lebensmittelkontrolle/l_09720060405de00010528.pdf?4e90vw

Haylett et al: Sunscreen photopatch testing: a series of 157 children. Br J Dermatol 11, 370-375 (2014)

Spiewak: The frequency and causes of photoallergic contact dermatitis among dermatology outpatients. Acta Dermatovenerol Croat 23, 230-235 (2013)

Belezany et al: Analysis of the prevalence of allergic contact dermatitis to sunscreen: a cohort study. J Cutan Med Surg 18, 15-19 (2014)

Infante Hernando et al: Photoallergic contact dermatitis caused by benzophenones in magazine inks. Contact Dermatitis 69, 124-126 (2013)

Warshaw et al: Patch test reactions associated with sunscreen products and the importance of testing to an expanded series: retrospective analysis of North American Contact Dermatitis Group data, 2001 to 2010. Dermatitis 176-182 (2013)

Greenspoon et al: Allergic and photoallergic contact dermatitis: a 10-year experience. Dermatitis 24, 29-32 (2013)

European Multicentre Photopatch Test Study Taskforce: A European multicentre photopatch test study. Br J Dermatol 155, 1002-1009 (2012)

Shaw et al: True photoallergy to sunscreens is rare despite popular belief. Dermatitis 21, 185-198 (2010)

Cardoso et al: Photopatch testing with an extended series of photoallergens: a 5-year study. Contact Dermatitis 60, 325-329 (2009)

Schram et al: Allergic contact cheilitis from benzophenone-3 in lip balm and fragrance/flavorings. Dermatitis 18, 221-224 (2007)

Nedorost et al: Facial erythema as a result of benzophenone allergy. J Am Acad Dermatol 49, S259-S261 (2003)

Yesudian et al: Severe contact urticaria and anaphylaxis from benzophenone-3(2-hydroxy 4-methoxy benzophenone). Contact Dermatitis 46, 55-56 (2002)

Alanko et al: Occupational allergic contact dermatitis from benzophenone-4 in hair-care products. Contact Dermatiits 44, 188 (2001)

Guin et al: Eyelid dermatitis from benzophenone used in nail enhancement. Contact Dermatitis 43, 308-309 (2000)

Baer et al: Polyvalent light sensitivity (persistent light reactivity?); allergic contact sensitivity to sulisobenzone. Arch Dermatol 104, 446-448 (1971)





Vorankündigung:

Dr. Irion kündigt publizistische Neuauflage seines allergologischen Werkes für das Frühjahr 2016 an. Lesen Sie mehr

Profitieren Sie von den Kenntnissen und Erfahrungen von Dr. Irion:

Dr. Irion hat alleine in den letzten 10 Jahren ca. 45.000 Patienten als selbstständiger und angestellter Hautarzt behandelt
Autor eines der umfassendsten allergologischen Fachbücher
Buch bei Amazon
Betreiber der umfangreichsten allergologischen Web-Seite im Internet überhaupt:
alles-zur-allergologie.de